Massengrab entdeckt

Antworten
Benutzeravatar
André
Site Admin
Beiträge: 405
Registriert: Di Jan 07, 2020 3:44 pm
Has thanked: 670 times
Been thanked: 139 times

Massengrab entdeckt

Beitrag von André »

Auch schon älter, aber höchst interessant.
Schrecklich was solche Kriege mit sich bringen... Da wurden die armen Kerle einfach so zusammen gescharrt... :(

https://youtu.be/wZnPNm3leDE
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Massengrab entdeckt

Beitrag von Tiziateur »

Ja ich kenne das Grab, habe da schon gestanden. Es ist nicht weit entfernt von der Gustav Adolf Gedenkstätte bei Lützen.
Das kleine Museum im Schloss Lützen und die Gustav Adolf Gedenkstätte sind hier auch gleich als interessante Ausstellungen zu erwähnen. Bis auf dieses Jahr, wegen Corvid 19 bin ich fast jedes Jahr dort, wegen dem Reeanactment der Schlacht von Grossgörschen (frz Lutzen) am 2.5.1813.
Übrigens die Schlachtfelder überschneiden sich nicht! Während im 30 jährigen Krieg zwischen Leipzig und Lützen in Nordwestlicher Richtung von Lützen gekämpft wurde, liegt das napoleonische Schlachtfeld in Südöstlicher Richtung von Leipzig, bei Kaja/ Rahna und Grossgörschen.
Benutzeravatar
Francois
Getreuer
Beiträge: 114
Registriert: Fr Jan 17, 2020 11:29 pm
Has thanked: 2 times
Been thanked: 82 times

Re: Massengrab entdeckt

Beitrag von Francois »

Vor Corona gab es den Plan, dazu ein Erlebnismuseum um das Grab zu bauen. Wen es wirklich kommt, dann organisiere ich im Rahmen von Lützen gern einen Besuch
Benutzeravatar
Francois
Getreuer
Beiträge: 114
Registriert: Fr Jan 17, 2020 11:29 pm
Has thanked: 2 times
Been thanked: 82 times

Re: Massengrab entdeckt

Beitrag von Francois »

Vor Corona gab es den Plan, dazu ein Erlebnismuseum um das Grab zu bauen. Wen es wirklich kommt, dann organisiere ich im Rahmen von Lützen gern einen Besuch
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Massengrab entdeckt

Beitrag von Tiziateur »

Francois hat geschrieben: Mo Apr 20, 2020 11:48 pm Vor Corona gab es den Plan, dazu ein Erlebnismuseum um das Grab zu bauen. Wen es wirklich kommt, dann organisiere ich im Rahmen von Lützen gern einen Besuch
Danke für die Info! Davon hatte ich noch nichts gehört. Interessant!
Benutzeravatar
Francois
Getreuer
Beiträge: 114
Registriert: Fr Jan 17, 2020 11:29 pm
Has thanked: 2 times
Been thanked: 82 times

Re: Massengrab entdeckt

Beitrag von Francois »

Hier ein Artikel zum erwähnten Museumsbau
https://www.bild.de/regional/sachsen-an ... .bild.html
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Massengrab entdeckt

Beitrag von Tiziateur »

Die Idee das Massengrab, auf die im Bericht benannte Weise, zu beerdigen und dem Museumsbesucher "zugänglich" zu machen finde ich gut! Es wird die teilweise "alte" Gedenkstätte aufwerten. Die 47 Toten sind dann auch wieder in der Nähe Ihres bisherigen Grabes, jedoch nun "bekannt unter der Erde". Vor allem zeigen diese Skelette den wahren Grauen des Krieges! Auf der gegenüberliegenden Seite ist bislang nur der Trecker ständig über sie hinweggefahren!
Daher finde ich diese Idee gut. Meine Aussage, bei unseren Historien Darstellungen, auch mit vielen Ausländern ist: " Wenn es überhaupt einen Sinn hat, das diese Menschen elendig gestorben sind, dann ist es heute die Mahnung und das wir uns als Freunde die Hand über Ihre Gräber reichen können"
Benutzeravatar
Francois
Getreuer
Beiträge: 114
Registriert: Fr Jan 17, 2020 11:29 pm
Has thanked: 2 times
Been thanked: 82 times

Re: Massengrab entdeckt

Beitrag von Francois »

Es stimmt, Erinnerung ist nie lokal sondern immer international. So wurde nachgewiesen, dass neben Finnen auch Schotten im Lützener Massengrab ihrer letzte Ruhestätte fanden. Doch lest selbst:

https://www.mdr.de/zeitreise/weitere-ep ... 28d56.html
Antworten

Zurück zu „Dreißigjähriger Krieg“