Kinderarbeit

Antworten
Benutzeravatar
André
Site Admin
Beiträge: 405
Registriert: Di Jan 07, 2020 3:44 pm
Hat sich bedankt: 671 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Kinderarbeit

Beitrag von André »

Die Industrialisierung kann man sehen wie man möchte. Aber eines ist sicher:
Kinderarbeit gab es weiterhin. So verdiente eine einfache Familie nicht genug, so dass auch die Kinder schuften mussten. Das Eintrittsalter lag zwischen 6-8 Jahre. Wegen der niedrigen Größe wurden diese Kinder oft als Schornsteinfeger oder in Bergwerken eingesetzt.
Gesundheitliche Kontrolle oder Hygiene gab es nicht. Auch wurde überdurschnuttlich lange gearbeitet. Warme Mahlzeiten oder generell Essen, waren selten.

Erst spät wurde Kinderarbeit und die damit verbundenen Qualen verboten. Aber nicht aus humanitären Gründen.
Mit dem immer mehr erstarken des Militärs, benötigte man frische, junge Soldaten. Durch die Kinderarbeit konnte man dieses Ziel jedoch nicht verwirklichen. Somit wurde Kinderabeit verboten.

Dieses Thema hat 1 Antwort

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Anmelden
 
Antworten

Zurück zu „Die Industrialisierung“