Der Legionär von Herculaneum

Antworten
Benutzeravatar
André
Site Admin
Beiträge: 405
Registriert: Di Jan 07, 2020 3:44 pm
Hat sich bedankt: 671 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Der Legionär von Herculaneum

Beitrag von André »

Im Jahr 79 brach der Vesuv aus und vernichtete tausende von Menschen sowie Kilometerweite umliegende Städte und Siedlungen. Darunter befanden sich auch Pompeji und Herculaneum. Der giftige und heiße Staub des Vesuv ließ die Menschen zu einer Art Stein werden(Siehe Pompeji). So wurden die letzten Augenblicke festgehalten.
Zu dieser Zeit befand sich auch ein Legionär in Herculaneum.
Man erkennt Iht an Resten seines Cingulum(Gürtel) und dem direkt daneben liegenden Gladius(Römisches Kurzschwert).
Was mögen wohl seine letzten Gedanken gewesen sein? War er dort um Teile der Bevölkerung zu Retten?
Man kann nur spekulieren.
7e5adfb6d5c42b96041985827766d9c360328e63_b.jpg
Bildquelle:
Fernsehserien.de

Dieses Thema hat 3 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Anmelden
 
Antworten

Zurück zu „Das Römische Reich“