Legendenbildung duch "Bulletins de la Grande Armee"

Moderator: Caporal

Antworten
Benutzeravatar
Francois
Getreuer
Beiträge: 114
Registriert: Fr Jan 17, 2020 11:29 pm
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Legendenbildung duch "Bulletins de la Grande Armee"

Beitrag von Francois »

Wie konnte Napoleon bei all den Kriegen solche "Sympathiewerte" in Frankreich bekommen? Ein Mittel waren die meist von ihm selber formulierten "Bulletins de la Grande Armee", die den Kaiser und die Armee mit dem Volk verbinden sollten.

Das "klassisisches" Beispiel ist das Bulletin No. 29, dass den Verlust von 500.000 Mann auf dem Rußlandfeldzug 1812 allein dem General "Winter" in die "Filzstiefel" schiebt, eine Legende, die es immer noch bis in heutige Schulbücher schafft.
https://de.wikipedia.org/wiki/29._Bulle ... Arm%C3%A9e

Eine ausführliche Sammlung (allerdings in französisch) findet man unter
https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/bpt6k ... texteImage

Dieses Thema hat 13 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Anmelden
 
Antworten

Zurück zu „Napoléon“