Legendenbildung duch "Bulletins de la Grande Armee"

Moderator: Caporal

Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 658
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 134 times
Been thanked: 454 times

Re: Legendenbildung duch "Bulletins de la Grande Armee"

Beitrag von Tiziateur »

Tout le jour a votre service ma cher Pecheur. 😉
Benutzeravatar
Pêcheur
Alte Garde
Beiträge: 421
Registriert: Mi Jan 15, 2020 9:38 pm
Wohnort: Leipzig
Has thanked: 328 times
Been thanked: 312 times

Re: Legendenbildung duch "Bulletins de la Grande Armee"

Beitrag von Pêcheur »

Tiziateur hat geschrieben: Mo Apr 27, 2020 7:06 pm Tout le jour a votre service ma cher Pecheur. 😉

😂😂😂👍🏻
Da isser wieder.
Benutzeravatar
Francois
Getreuer
Beiträge: 114
Registriert: Fr Jan 17, 2020 11:29 pm
Has thanked: 2 times
Been thanked: 82 times

Re: Legendenbildung duch "Bulletins de la Grande Armee"

Beitrag von Francois »

Im Thread wurde auch ein anderes Buch erwähnt. Hier eine digitale Quelle

https://books.google.de/books?id=6ydLDw ... on&f=false
Mon chi chi
Bürger
Beiträge: 23
Registriert: Fr Mai 01, 2020 5:39 pm
Has thanked: 11 times
Been thanked: 25 times

Re: Legendenbildung duch "Bulletins de la Grande Armee"

Beitrag von Mon chi chi »

Salut a tous,
Das die Bulletins und seine Autobiographie die Meinung über Napoleon so sehr geprägt hat,sieht man doch an uns!! warum machen wir denn Alle Napoleonik ,weil dieser Epoche UND seinem Namensgeber ein ganz besonderer Reiz innewohnt.
Die Ideen der Revolution verbreiten,Den Adel und denn Klerus abschaffen und es hat ja auch Jahre lang große Siege gegeben,die dann auch Propaganda mäßig ausgeschlachtet wurden.Andere Informationen kamen doch erst Tage oder Wochen später nach Paris oder zu anderen wichtigen Orten :!: , da war der"Kampf" um die Meinungsmache schon entschieden. Das Funktioniert heute noch,da wird uns irgend was erzählt was dann Konsens wird ,Monate später kommen dann Fakten die das wiederlegen aber es interessiert keinen mehr. :!:
Antworten

Zurück zu „Napoléon“