Emil Marco von Saint Hilaire- Die Geschichte der Kaisergarde

Moderator: Pêcheur

Antworten
Sapeur Maik
Getreuer
Beiträge: 156
Registriert: Mi Jan 08, 2020 7:26 pm
Has thanked: 235 times
Been thanked: 105 times

Emil Marco von Saint Hilaire- Die Geschichte der Kaisergarde

Beitrag von Sapeur Maik »

Dieses Buch ist auch ein Muss für alle, die sich mit der Kaiserlichen Garde Napoleon's auseinandersetzen. Das hier vorliegende Buch ist die deutsche Ausgabe von 1848. Sehr detaillierte Angaben über den Aufbau, Struktur, Uniformierung, Truppenstärke und wann welcher Befehlshaber Dienst tat. Dieses Buch beschreibt die Geschichte, die Einsätze und den Geist der Garde Impériale mit schönen Illustrationen von Hippolyte Bellangé.
Dateianhänge
IMG_20200426_102858.jpg
IMG_20200426_102924.jpg
IMG_20200426_110242.jpg
IMG_20200426_110346.jpg
IMG_20200426_110310.jpg
Benutzeravatar
Pêcheur
Alte Garde
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jan 15, 2020 9:38 pm
Wohnort: Leipzig
Has thanked: 325 times
Been thanked: 310 times

Re: Emil Marco von Saint Hilaire- Die Geschichte der Kaisergarde

Beitrag von Pêcheur »

Genau auf dieses Buch habe ich gewartet, dass es einer von unseren beiden Sappeuren vorstellt.
Es ist wirklich richtig toll und die Farblitos von Bellangé kennt wohl jeder, der sich mit Literatur dieser Epoche beschäftigt.
An diesem Buch kommt man nicht vorbei. 👍🏻
Sapeur Maik
Getreuer
Beiträge: 156
Registriert: Mi Jan 08, 2020 7:26 pm
Has thanked: 235 times
Been thanked: 105 times

Re: Emil Marco von Saint Hilaire- Die Geschichte der Kaisergarde

Beitrag von Sapeur Maik »

Das stimmt mon ami. 😀👍
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Emil Marco von Saint Hilaire- Die Geschichte der Kaisergarde

Beitrag von Tiziateur »

Pêcheur hat geschrieben: So Apr 26, 2020 11:26 am Genau auf dieses Buch habe ich gewartet, dass es einer von unseren beiden Sappeuren vorstellt.
Es ist wirklich richtig toll und die Farblitos von Bellangé kennt wohl jeder, der sich mit Literatur dieser Epoche beschäftigt.
An diesem Buch kommt man nicht vorbei. 👍🏻
Da kann ich Pecheur nur zustimmen!
Antworten

Zurück zu „Ich stelle vor...“