Medaille des Bayerischen Militärdenkzeichens 1813/1814 (und 1815)

Moderator: Pêcheur

Antworten
Benutzeravatar
Pêcheur
Legat
Beiträge: 385
Registriert: Mi Jan 15, 2020 9:38 pm
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Medaille des Bayerischen Militärdenkzeichens 1813/1814 (und 1815)

Beitrag von Pêcheur »

Medaille des Bayerischen Militärdenkzeichens 1813/1814 (und 1815) für Militärbeamte.

Diese Medaille wurde am 19.12.1848 durch König Maximilian Joseph I. von Bayern gestiftet. Die Medaille wurde an Militärbeamte vergeben, die während der Feldzüge 1813-1815 in bayerischen Diensten standen und sich an der Verteidigung der Heimat beteiligten. Ab 1850 wurde diese Medaille auch an Zivilkommissare verliehen, die zur besagten Zeit dem Heer zugeteilt waren.

Über die Anzahl der Verleihungen ist mir nichts bekannt. Die Medaille ist aber wesentlich seltener als das Militärdenkzeichen.

Die Medaille ist rund und zeigt beidseitig das Bayerische Militärdenkzeichen 1813/1814 in der an Soldaten und Offiziere verliehenen Form mit je vier erhabenen Strahlen zwischen den Kreuzarmen. Die Beschriftung der Kreuzarme entspricht der des Militärdenkzeichens. Vorderseite: „FÜR DIE JAHRE 1813 UND 1814“, Rückseite „KÖNIG UND VATER LAND“. Das Medaillon zeigt - abweichend vom Militärdenkzeichen - auf der Vorderseite die Initialen M (Militärdenkzeichen: MJ für Maximilian Joseph). Die Rückseite des Medaillons ziert, wie beim Militärdenkzeichen auch, ein links schreitender Löwe mit Krone, Schwert und Zepter.

Gefertigt wurde die Medaille zum Militärdenkzeichen aus Bronze. Die Innenseiten Medaille sowie der Kreuzarme waren mit grüner Farbe beschichtet. Getragen wurde die Medaille an einem weißen Band mit hellblauen und schwarzen Streifen auf der linken Brust.

Wie beim Militärdenkzeichen auch gab es private Vergoldungen der Medaille.

Abmessungen ohne Bandring ca. 30 mm (Durchmesser).

Siehe hierzu auch:
www.ehrenzeichen-orden.de
Dateianhänge
6097F481-96A5-4741-92EE-AC1A7080B177.jpeg
5545EDD5-6DCB-4FEE-9A7E-C663D7ECFF94.jpeg

Antworten

Zurück zu „Orden/Ehrenzeichen“