Vigo-Roussillon und der Spanische Feldzug

Moderator: Caporal

Antworten
Benutzeravatar
Caporal
Moderator
Beiträge: 77
Registriert: Mi Jan 08, 2020 12:25 pm
Wohnort: Bad Oldesloe
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Vigo-Roussillon und der Spanische Feldzug

Beitrag von Caporal »

Ich möchte euch gern den spanischen Feldzug von 1807-1813/14 etwas näherbringen. Dieser Feldzug wird nur wenig beschrieben, da der Kaiser der Franzosen nur kurzweilig sich dort aufhielt. Tatsächlich fand aber in Spanien ein langer und erbarmungsloser Krieg statt, der über 6 Jahre ununterbrochen andauerte. Man sagt, dass der Kaiser der Franzosen aufgrund der katastrophalen Niederlage in Russland 1812 und 1813 nach der Schlacht von Leipzig später abdanken musste. Tatsache ist jedoch, dass der Krieg in Spanien unheimliche viele Ressourcen an Truppen verschlang, die anderenorts dann fehlten. Nach heutiger Auffassung kann man den Halbinselkrieg somit als eine der Ursachen ansehen, die zum Sturz Napoleons führten.

Ich will nun keinen Aufsatz über den spanischen Krieg vorstellen. Aber anhand des Kriegstagebuchs von Francois Vigo-Roussillons, damals Bataillonschef im 8ème Regiment de Ligne, wird der Krieg mit Spanien von 1808 – 1812 mit seinen eigenen Augen beschrieben. Also mal aus einem ganz anderen Blickwinkel. Ergänzend zu seinen Angaben habe ich, da wo es uns notwendig erschien, entsprechende Ergänzungen vorgenommen, um keine Verwirrung enstehen zu lassen, denn schließlich ist der Text schon über 200 Jahre alt, wo noch andere Wörter, als wir sie noch kennen, verwendet wurden.

Erlebt nun mit Francois Vigo-Roussillon den Kriegseintritt mit Spanien von 1808 und die Folgen dieses unheilvollen Feldzuges bis zur Schlacht von Chiclana/Barrosa am 5. März 1811 und dessen anschließender Gefangenschaft. Viel Spaß beim Lesen!

http://www.8eme.de/regimentsgeschichte/ ... n-erlebte/
Caporal L´Epaule
Interessen : Französische Revolution, Napoleonische Epoche, Amerikanischer Bürgerkrieg

Dieses Thema hat 10 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Anmelden
 
Antworten

Zurück zu „Feldzüge“