Söldner im alten Rom

Antworten
Hannes
Bürger
Beiträge: 14
Registriert: So Feb 09, 2020 1:44 pm
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Söldner im alten Rom

Beitrag von Hannes »

Hallo liebes Forum,

Ich mal wieder:)

Ich hätte wieder eine Frage und ich hoffe ich störe euch damit nicht.

Ich wollte eine Kurzgeschichten Reihe starten die im alten Rom zur Zeit der späten Republik spielt.
In dieser Reihe sollte es um einen einfachen Mann gehen, einen Söldner oder Mann fürs Grobe.

Ich dachte die einzelnen Aufträge könnten die Kurzgeschichten sein.

Zb dachte ich.

Er jagt Verbrecher, Kopfgeldjäger
Schaltet Banditenbanden aus. ( Die in der Republik ein großes Problem waren, selbst in Italien)
Er könnte vermisste Personen suchen. Vielleicht einen verschollenen Offizier der bei Caesar Britannien Feldzug zurück gelassen wurde.
Er könnte in Regionen in dehnen wenig Militär stationiert war die Statthalter unterstützen
Er könnte Händler Schützen oder als Handelstrosswächte umher reisen.
Er könnte an einer fiktiven Expedition teilnehmen zb könnte Irland erkundet werden oder könnte über die Seidenstraße nach China gelangen oder über die Bernsteinstraße nach Nord Europa.
Das sind jetzt nur ein paar Ideen und um euch zu zeigen wie ich ihn mir vorstelle.

Meine Frage könnte es so eine Person gegeben haben?
Einen Söldner? Mann fürs Grobe der nicht ständig an den selben Auftraggeber gebunden ist? Sondern wechselnde Auftraggeber hat?
Ginge das?
Könnte es so Leute gegeben haben?


Ich hoffe auf Antwort.
Ich danke euch für eure Zeit fürs Lesen und hoffentlich fürs Antworten
Lg Hannes

Dieses Thema hat 6 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Anmelden
 
Antworten

Zurück zu „Das Römische Reich“