Sonderburg und Broagger 1864

Antworten
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 611
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 419 Mal

Sonderburg und Broagger 1864

Beitrag von Tiziateur »

Heute stelle ich mal den Ort Broagger vor. Hier auf dem Friedhof sind so an die 40 Einzel- und Massengräber von Gefallenen des Sturmes auf Dübbel am 18.04.1864.
Der Ort ist ca 10 Minuten mit dem Auto von Dübbel/ Sonderburg entfernt.
Die Doppelturmkirche ist von weitem schon zu sehen. Von diesem Kirchturm aus wurde das Feuer der preußischen Kanonen auf die Dübbel Schanzen geleitet. An den Schanzen wurden Gefallene beerdigt, jedoch die meisten wurden zu diesem Friedhof gebracht, auch der bekannte Pionier Klinke.
Die Kirche ist sehr schön anzuschauen und die vielen Gräber gut gepflegt.
Außer dem Museum in Dübbel sollte man auch nach Sonderburg fahren. Es ist eine schöne Stadt und im Sonderburger Schloß ist ein Museum über Dänemarks Geschichte auch hier mit Schwerpunkt 1864.
Das Schloss wurde 1864 auf Befehl des preußischen Oberkommandos nicht beschossen, es steht auch etwas exponiert. Die Häuser in der Nähe des Schlosses waren jedoch völlig zerschossen und ausgebrannt.
Dateianhänge
Die Mühle von Dübbel kurz hinter den Resten der Schanze 4
Die Mühle von Dübbel kurz hinter den Resten der Schanze 4
Das Sonderburger Schloss
Das Sonderburger Schloss
Der Yachthafen von Sonderburg, fotografiert vom Schloss aus. 1864 waren nahezu alle diese Häuser zerstört
Der Yachthafen von Sonderburg, fotografiert vom Schloss aus. 1864 waren nahezu alle diese Häuser zerstört
Das Grab von Klinke mit den weiteren Gefallenen der 2. und 4. Kompanie
Das Grab von Klinke mit den weiteren Gefallenen der 2. und 4. Kompanie
Der Gedenkstein für den Pionier Klinke auf dem Friedhof von Broagger
Der Gedenkstein für den Pionier Klinke auf dem Friedhof von Broagger
Die Kirche von Broagger
Die Kirche von Broagger

Dieses Thema hat 3 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Anmelden
 
Antworten

Zurück zu „Historische Orte ,Reise&Bildberichte“