Grabstätte für einen makedonischen Gott?

Antworten
Benutzeravatar
Caturix
Getreuer
Beiträge: 62
Registriert: So Feb 02, 2020 10:56 am
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Grabstätte für einen makedonischen Gott?

Beitrag von Caturix »

Auf der Suche nach alteuropäischen Kulten bin ich auch auf die Forschungsarbeiten bei Kanda in Nordmazedonien gestoßen.

Quelle: https://www.ancient-origins.net/news-hi ... nia-020170
deutsch: https://ahnenhalle.xobor.de/t41f15-Das- ... Kanda.html

Der als Grab vermutete Hügel wurde mit einer Geoglyphe gekennzeichnet, die nach dem Forscherteam folgendes darstellt: ‎‎"Die ganze Struktur mit ihrer Form und Symbolik ähnelt einem kosmischen Ei – der Quelle der ursprünglichen Schöpfung". Das Geoglyphensymbol stellt den Gott Se dar, den allsehenden und alles erhaltendne Gott Mazedoniens. Se war der erstgeborene Sohn der Großen Mutter und der Höchste Gott der alten Mazedonier, die das ganze Universum erschufen. So wurde Se auch "Der Erste" genannt. Der Oberste Schöpfer und die Große Mutter haben auch Mazedonien erschaffen und sollen der Legende nach in den Persönlichkeiten des Königs und der Königin von Mazedonien inkarniert sein.

Bild

Dieses Thema hat 1 Antwort

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Anmelden
 
Antworten

Zurück zu „Das Alte Griechenland“