Museum in Düppel

Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Museum in Düppel

Beitrag von Tiziateur »

Heute mal eine Empfehlung des Museums in Düppel 1864.
Ich werde im Anschluss Bilder dazu posten, in mehren Postings.
Das Museum liegt kurz vor Sonderburg ca 0,5 Autostunden von Flensburg weg.
Das Museum wurde als Modernes Gebäude in eine Schanze hineingebaut wie diese 1864 ausgesehen haben.
Man hat bewusst keinen Standort einer Originalschanze verwendet.
Die Originalschanzen sind alle 10 noch sichtbar im begehbar. Die Erdwälle sind noch vorhanden und in jeder Schanzenmitte ist eine Schautafel, wie die jeweilige Schanze aussah.
Nach dem Museum ist zu empfehlen noch ca 4 KM weiter zu fahren und sich das zweite Museum im Sonderburger Schloss noch anzusehen.
Auf der Rücktour ist ein kurzer Halt in Broagger empfohlen. Hier auf dem Friedhof mit der weithin sichtbaren weißen Doppelturmkirche sind noch viele Gräber der Gefallenen erhalten, unter anderem das des Pionieres Klinke.
Die Gräber sind leicht zu finden. Von der Kirche aus auf dem Friedhof in Richtung Norden. Es sind mehrere Gräberreihen.
Es folgen jetzt Bilder.
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Museum in Düppel

Beitrag von Tiziateur »

Das Museum hat vorne im Gebäude den theoretischen Teil, viel aus der Sicht des einfachen Soldaten.
Es gibt einen Film, welcher mit Reeanctoren und Computeranimation gedreht wurde.
Der hintere Teil ist die Schanze selber, wo jeder Raum betreten werden kann.
Es sind dort immer Mitarbeiter in historischer Gewandung dort, diese liefern Erklärungen von Waffen, verlesen Briefe usw.
2 mal am Tag wird dort auch die Feldkanone abgeschossen. An Feiertagen auch das schwere Festungsgrschütz.
Hier einige Innenaufnahmen
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Museum in Düppel

Beitrag von Tiziateur »

Innenansichten
Dateianhänge
2C9954D8-D171-4E1E-93BD-01EB1F2644CB.jpeg
782B6056-95DC-4FB0-998C-8B8EF5C6F2F9.jpeg
BCBD2F15-6685-499C-B8D0-D142D036C12D.jpeg
BF83CA5D-35BE-4FC0-A325-760AC9466C45.jpeg
Zuletzt geändert von Tiziateur am Mi Mai 26, 2021 1:16 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Museum in Düppel

Beitrag von Tiziateur »

Sorry eben ist ein falsches Bild mitgesendet worden. Hier weitere auch das benannte schwere Festungsgrschütz
Dateianhänge
3B9C7DA6-E5E3-456A-BCD7-0ADBD5F4DCDB.jpeg
91A42AB9-6118-428B-A833-8E0CEDC460C7.jpeg
382EB030-A32E-4D8F-AEF0-4FC628C48B2E.jpeg
F4322932-FE28-4EBB-B291-5BCC3B518210.jpeg
69042991-52BD-4EFD-BDDA-F8D09EC48C63.jpeg
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Museum in Düppel

Beitrag von Tiziateur »

Hier die Küche wo man für wenig Geld selber Pfannkuchen machen kann. In der Feldpost kannman mit Tinte und Feder einen Brief schreiben, welcher dann versiegelt wird, Briefmarke darauf und Absenden.
Auch ist dort eine Telegrafenstation die genutzt werden soll. Man bekommt ein Morsealphabet jeder in einem Raum und los!
Mann kann dort auch Kugeln gießen und Kids können in vorgearbeiteten Kiesfeldern nach eingegrabenen Artefakten sondeln. Diese müssen dann zwar abgegeben werden, ist aber für die Kinder eine große Show
Dateianhänge
7553D287-22B1-422E-8C90-DC48919BB21F.jpeg
C4E42F8F-6176-425E-B975-5BF2DE5CC0AA.jpeg
BF1D931B-F670-4C0A-8EBC-3879F15331EA.jpeg
54EE64F0-430E-4AB3-8447-E3BB03ED6EA0.jpeg
CECA5180-1C36-4C6D-B6D4-BC808D585741.jpeg
0635ABF7-6750-426A-AE39-AD3A4C78A08E.jpeg
3026E00B-0098-4524-98E6-F2DC72A6FC5A.jpeg
C3A86A96-5100-446D-AD87-A39C14CCEE56.jpeg
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Museum Düppel

Beitrag von Tiziateur »

Zum Abschluss noch Kirche und Friedhof Broagger
Dateianhänge
C0F95FF8-83BE-4459-8A4D-12E2F35BE528.jpeg
BE766EA8-4834-477B-A5DB-F04B4F3E5C5E.jpeg
4552C6D7-3928-4BC8-A65F-17C5F4D0B6CA.jpeg
Benutzeravatar
André
Site Admin
Beiträge: 405
Registriert: Di Jan 07, 2020 3:44 pm
Has thanked: 670 times
Been thanked: 139 times

Re: Museum in Düppel

Beitrag von André »

Super! Vielen Dank für den tollen Bericht und die Bilder!!!
Klingt sehr interessant und ist mit Sicherheit eine Reise wert. Man sieht auch, daß sich um die Anlagen gekümmert wird
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Museum in Düppel

Beitrag von Tiziateur »

Ja die Dänen pflegen das sehr! Man kann das prima mit einem kleinen Dänemarkurlaub verbinden.
Anbei eine kurze Story, in dem Zusammenhang ganz interessant. Ich interessiere mich ja auch für WK 2. Die Engländer haben ja um das deutsche Radarsystem zu stören Staniolstreifen abgeworfen, damit die Bomber möglichst unerkannt anfliegen konnten. Der erste Einsatz dieser Staniolstreifen war über Dübbel, daher waren diese Staniolstreifen bei den Deutschen als „Dübbel“ bekannt.
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Museum in Düppel

Beitrag von Tiziateur »

Anbei zu Düppel noch ein Foto des Sonderburger Schlosses.
Hier ist der zweite Teil des Museums eingerichtet mit zeitlichen Erweiterungen, auch vielen Original Uniformen.
Dateianhänge
IMG_2820.JPG
Tiziateur
Alte Garde
Beiträge: 649
Registriert: Sa Jan 11, 2020 7:30 pm
Has thanked: 131 times
Been thanked: 451 times

Re: Museum in Düppel

Beitrag von Tiziateur »

Ach Caporal, hier wollte ich Dir immer noch posten, links meine Uniform, recht die Leihuniform die ich hätte für 1864, einen dritten kann ich mit Krätzchen und Mantel, sowie Koppelzeug ebenfalls ausstatten.
Dateianhänge
Beide Uniformen im Vergleich.JPG
Antworten

Zurück zu „Historische Orte ,Reise&Bildberichte“