Phantastische römische Mythologie

Moderator: Pêcheur

Antworten
Carmenta
Getreuer
Beiträge: 73
Registriert: Sa Feb 01, 2020 4:35 pm
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Phantastische römische Mythologie

Beitrag von Carmenta »

Antonio Cuoco: Phantastische römische Mythologie
nach den geheimen Berichten des Narrators Lucius Manlius Donatus

Dieses Buch ist Fiktion und auch keine Fiktion. Antonio Cuoco hat sich die Mühe gemacht, jedes Fitzelchen Information über die römische Religion, altitalische Mythen und römische Rituale zu sammeln und daraus Geschichten gemacht. Beim Lesen hat man dauernd das Bedürfnis, die Originalquellen zu konsultieren, so gut sind echte Mythologie und Phantasie miteinander verwoben.
Das Buch besteht quasi aus drei Teilen:
  • Einer Rahmenhandlung, in der erzählt wird, wie die geheimen Texte in die Hand von Antonio Cuoco gekommen sein sollen (eine gewisse Carmenta hat dabei auch eine Rolle gespielt),
  • eine Serie von mythologischen Erzählungen von der Schaffung der Welt (aus Feuer) bis zur Gründung der Stadt Rom und
  • ein Versepos im Stil von Ovid, in dem das ganze Bauernjahr mit allen Ritualen geschildert wird.
Dabei lesen sich die Texte leicht und sind teilweise richtig humorvoll.

Wer also nur so "Römische Mythologie zum Vergnügen" lesen will, der ist mit diesem Buch gut beraten. Leider ist es in einem so kleinen Verlag erschienen, dass die großen Shops es nicht führen. Man kann es aber hier bestellen:
https://www.roterdrache.org/catalog/Bel ... ::155.html
Coverk.jpg
DEFIGO DANAOS NUMINUM AETERNORUM GRATIA NUMQUAM LITATIONEM PERFICERE

Dieses Thema hat 3 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Anmelden
 
Antworten

Zurück zu „Ich stelle vor...“